Saisonabschlussfest

Am 2. Juni fand traditionell das Saisonabschlussturnier des BTV Aarau Volleyball und darauffolgend ein Fest im Waldhaus Aarau statt. Dabei spielten wir den tollen Plauschanlass mit geschlechter- und ligadurchmischten Teams. Von jung bis alt und gross bis klein waren fast alle dabei und massen sich in den neu zusammengewürfelten Mannschaften. Dabei profitierten sämtliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den neuen vereinsinternen Bekanntschaften, welche geschlossen werden konnten.
Es entstanden sechs Teams à sechs bis sieben Spieler, welche jeweils eine Farbe als Gruppennamen bekamen. Am Schluss standen sich im Endspiel Team Gelb und Grün gegenüber, wobei sich Team Gelb (Lukas Künzel, Noah Furrer, Lisa Buser, Dave Fricker, Sara Kleiber, Jaël Runggaldier, Charlotte Schneider) mit 25:23 und 25:22 durchsetzen konnte. Die gute Stimmung im Verein widerspiegeln die Worte von Noah Furrer, welcher in der Siegermannschaft spielte: "Es ist toll, wenn die Mannschaft hinter einem steht. Dies war wichtig auf Grund der vielen engen Matches." Angesprochen auf seine individuelle Auszeichnung als MVP des Turniers meinte Furrer: "Man dachte schon einige Male, dass man MVP wird, nun ist es schön, dass es endlich geklappt hat. Es erfüllt einem von innen!" Zweitklassierte wurden, in der aus Spass ins Leben gerufenen Wertung, übrigens ex aequo Miriam Brunner und Simon Merki.
Nach der Aktivität in der Pestalozzi-Halle verschob sich der Tross ins Waldhaus Gönhard wo man sich zu Grillade und Salat wiedertraf. Da verweilte ein Grossteil der Vereinsmitglieder zu tollen Gesprächen, bis die Nacht über den Wald einbrach. Neben den Salaten wurde auch ein Dessertbuffet bereitgestellt, welches Kuchen aus den Küchen von verschiedenen Vereinsmitgliedern anbot. Ein grosser Dank an alle Konditoren, welche die Leckereien mitbrachten.
Der grösste Dank geht aber an Danielle, Laura und Nora, welche den ganzen Tag organisierten und managten. Der Anlass war äusserst gelungen und man freut sich schon aufs nächste Jahr.
Von: Philipp Ernst

PS: weitere Fotos findet ihr auf Facebook