BTV Aarau D3- VBC Brugg (21.3.13)

Matchbericht BTV Aarau D3- VBC Brugg  am 21.März 2013

Das letzte Spiel der Saison stand am Donnerstag auf dem Programm und es ging um den 3. oder den 5. Schlussrang! Unser Ziel war es darum, gegen Brugg zu gewinnen und die Saison in der vorderen Tabellenhälfte abzuschliessen. Doch am Anfang sah es für diese Erwartung nicht sehr rosig aus: Wir vergaben den ersten Satz und auf der Ersatzbank wurden wir schon langsam nervös. Zum Glück ging die  2. Runde wieder an uns und nach einer halben Stunde stand es 1:1 in den Sätzen. Den nächsten Satz gewannen wir auch wieder und die Halle füllte sich schon mit den Spielerinnen des nächsten Matchs, sodass wir tatkräftige Unterstützung bekamen. Das Spiel war allerdings noch lange nicht zu Ende und wir mussten bis zum Schluss bibbern. Denn im 4. Satz stand es plötzlich 23:24 für unsere Gegner und wir wollten sicher nicht noch einen 5. Satz spielen. Wir glichen zwar aus, konnten aber den Match nicht beenden, wurden nervös und Punkte machten wir schon gar nicht! Mit einer Portion Glück und viel Nervenkitzel in den letzten Spielminuten dieser Saison gewannen wir den Satz schlussendlich mit 28:26! Ein wirklich spannendes und nervenaufreibendes Spiel, von dem wir uns jetzt bis zum Saisonstart im Herbst erholen können.