Aufstieg Schritt 1 (26.02.11)

Im Match gegen das 7. Platzierte Kanti Baden war die Anordnung unseres Trainers klar. Möglichst viele Angriffsvariationen im Spiel umsetzen. Dies setzte ideale Annahmen voraus. Im ersten Satz konnten wir dank den tollen Annahmen einige Punkte mit den Variationen erzielen. Unsere Serviceleistung liess zu wünschen übrig und die Badnerinnen konnten von unseren Fehlern profitieren. Dennoch brachten wir den 1. Satz mit 25:19 ins Trockene und dies mit den zwetien 6 :).

Im zweiten Satz durften die Stammspielerinnen allesamt Pause machen. Einzig unsere Libera war als Stammspielerin im Einsatz. Leider gelang der Start in den zweiten Satz nicht ganz so gut. Viele Annahmefehler und später auch Angriffsfehler machten uns das Leben schwer. Beim Stand von 15:21 wurde dann die Passeuse ausgewechselt und wir konnten uns wieder ein bisschen nähern. Der Wurm war aber nach wie vor drin und beim Stand von 19:23 wurden auch andere Stammspielerinnen eingewechselt. Wir kämpften uns zurück und konnten den Satz noch knapp mit 26:24 für uns entscheiden.

Im dritten Satz liessen wir nichts anbrennen und die Stammsechs starteten in den letzten Satz. Die Annahmen waren wieder präziser und besser spielbar. Mit tollen Services und einigen guten Angriffen gewannen wir den dritten Satz mit 25:16.

jn1_2010