Matchbericht Juniorinnen 2 (07.03.11)

In ersten Satz des Spiels Gränichen gegen Aarau war es von Anfang an ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis es 17:15 stand. Dann hatte Aarau eine Mentae schähephase und verlor dann nach 19 min. 19:25

Der zweite Satz war es wieder ähnlich und Gränichen entschied den Satz mit 25:18 für sich nach 20 Minuten.

Im dritten Satz hatte Aarau dann von Anfang an mühe mit der Mentalen Stärke und hatte wenige gute spielzüge und so auch wenige motivierende Momente. Dementsprechend ging der Satz nach 17 Minuten an Gränichen mit 25:15.

Aarau hatte viel Mühe sich selbst zu motivieren und die Service von Gränichen waren auch sehr anspruchsvoll. Hoffentlich kann die Saison noch mit einem spektakulären Match enden.

jn2_2010