Matchbericht U18 vs. BSC & Los Unidos (13.03.11)

1.Match:

Den ersten Match spielten wir gegen den BSC. Wir entschieden uns kurz vor dem Beginn des Matches, System zu spielen,  um mehr Übung darin zu bekommen.  Obwohl die Ordnung auf dem Feld nicht immer optimal war, gewannen wir den ersten Satz deutlich mit 25:15.

Im zweiten Satz jedoch klappte auf unserer Seite nur noch wenig und so konnten wir den Satz nur knapp mit 32:30 für uns entscheiden – sehr nervenaufreibend!

Im dritten Satz kam es noch schlimmer. Wir fanden nicht richtig ins Spiel, machten zu viele Eigenfehler und griffen schwach an. Wir verloren den Satz mit 19:25.

Das hat uns wach gerüttelt. Wir starteten den vierten Satz wieder in alter Form, mit Pene 1, spielten jedoch immer noch nicht sehr befriedigend. Aber mit 25:19 gewannen wir den Satz und konnten den Match nun definitiv für uns entscheiden.

Mit einem 3:1 Sieg haben wir unser Ziel nicht ganz erreicht, das Resultat hätte deutlicher ausfallen können.

2.Match:

Unser Gegner hiess Los Unidos. Wir hatten bereits früher einmal gegen sie verloren. Wir wussten deshalb, dass wir gut spielen mussten. Doch zu unserer Verwunderung hatte Los Unidos gegen den BSC an diesem Morgen bereits verloren.

Wir spielten definitiv besser als im ersten Match. Den ersten Satz konnten wir deshalb mit 25:10  auch schnell für uns entscheiden.

In den zweiten Satz fanden wir nicht ganz so gut hinein. Bald hatten wir zehn Punkte Rückstand auf den Gegner. Doch siehe da, wir schafften es tatsächlich, einer stabilen Servicereihe sei Dank, auch den zweiten Satz noch zu gewinnen, und zwar mit 26:24.

Ein Trainerwechsel stand an (Utes Sohn löste seine Mutter ab). Doch dies brachte uns nicht aus der Fassung. Den dritten und letzten Satz entschieden wir deutlich mit 25:11 für uns.

Nun steht definitiv fest: Wir sind Gruppenerste!

Mit diesem tollen Ergebnis schliessen wir nun unsere Saison ab, einzig das Qualifikationsturnier für die SM steht noch vor der Tür.

jn_u18