Saisonbericht Knaben U16

Positiver Abschluss der Meisterschaft 2009/2010. Die U 16 Junioren werden Aargauer Meister und qualifizieren sich für die Schweizermeisterschaften in Cossonay VD

Mannschaftsbild

An insgesamt vier über das Wintersemester verteilten Spieltagen ermittelten die Junioren U16 in einem interregional angelegten Turnier in zwei Stärkeklassen das beste U16-Team der Regionen Aargau, Basel, Innerschweiz und Zürich. Die Aarauer behaupteten sich vom 1. Spieltag weg in der ersten Stärkeklasse, mussten sich am letzten Spieltag vergangenen Sonntag dann aber in einem hochstehenden Finale dem Team von SC Gymnasium Leonhard aus Basel beugen. Die Basler spielten eine konstant gute Saison auf hohem Niveau. In der ersten Spielrunde dominierten sie die Aarauer noch nach Belieben. Die Eagles hingegen steigerten sich von Turnier zu Turnier und waren am vierten Tag schliesslich auf Augenhöhe mit dem Interregiomeister aus Basel.

Aus den Reihen der anderen aargauer Teams erwuchs den Eagles hingegen wenig Konkurrenz und der Titel des Aargauer Meisters konnte ohne Schwierigkeiten nach Hause gebracht werden. Zusammen mit dem Team von Los Unidos (Seetal) werden die Aarauer die Swiss Volley Region Aargau an den Schweizermeisterschaften vertreten. Diese finden am 30.04 und 01.05.2010 in Cossonay VD statt. Die Aarauer werden alles dransetzen, die steigende Formkurve bis dahin beizubehalten.

Schlussklassement:

  1. SC Gym Leonhard
  2. BTV Aarau Volley Eagles
  3. Wädivolley
  4. VBC Einsiedeln
  5. VBC Laufen
  6. Volley Emmen-Nord
  7. VC Los Unidos ob. Seetal
  8. TV Lunkhofen
  9. Volley Smash 05 Laufenburg

Coach Warmup